Schwarzbrot-Kirsch-Dessert

(4 Portionen)

[Bild]
  1. Schwarzbrot zerreiben und mit dem Rum und Zucker vermischen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Sauerkirschen abtropfen lassen.
  2. Den Boden einer Schale mit einer Brotschicht bedecken, darauf eine Schicht Kirschen und anschließend eine Schicht Sahne usw.
    Wichtig: die Sahne bildet den Abschluss.
  3. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
  4. Vor dem Servieren Schokoladenraspeln darüber streuen.

Quelle: Als Mecklenburger Götterspeise aus dem Internet (abgewandelt)